Höhepunkte der Azoren

Auf einer Mietwagenrundreise alle Highlights des Inselparadieses entdecken

Köln, 05. Juni 2014 – Mystische Vulkane, abwechslungsreiche Natur, idyllische Hafenstädtchen und Erholung pur: Die Azoren gelten daher zu Recht als Garant für einen unvergesslichen Urlaub.

Gerade deshalb hat itravel das Archipel mit seinen neun Vulkaninseln in sein Portfolio neu aufgenommen und bietet eine Mietwagenrundreise an.
Reisende können so im eigenen Tempo und ganz flexibel vier Inseln in acht Tagen entdecken, denn auf jeder einzelnen wartet ein Mietwagen auf sie.

Exotische Flora und Kulinarik

Die Reise beginnt für die Gäste auf São Miguel, der „Ilha Verde“, die ihren Reichtum an subtropischer Flora Seefahrern zu verdanken hat.
Eine besondere kulinarische Erfahrung erwartet sie in Furnas: Das portugiesische Nationalgericht Cozido, ein Eintopf aus verschiedenen Gemüse- und Fleischsorten, wird an den umliegenden heißen Quellen in Erdlöchern, die um den Lagoa das Furnas zahlreich zu finden sind, gekocht. Dies verleiht dem Gericht eine einzigartige Note und ist in dieser Art nur auf den Azoren erhältlich.
Die Gäste von itravel können Cozido in einem Restaurant im berühmten Hotel des botanischen Gartens Terra Nostra genießen und anschließend durch die zahlreichen exotischen Pflanzen schlendern.

Zwischen Renaissancebauten und unterirdischen Naturwundern

An Tag drei steht die Insel Terceira auf dem Programm: Am Flughafen angekommen, nehmen die Teilnehmer ihren Mietwagen für die nächsten zwei Tage entgegen. Terceira, auch die „Dritte“ genannt, überzeugt mit historischen Renaissancebauten, einem als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichneten Hauptort und einer romantischen Küstengegend. Der vulkanische Schlot Algar do Carvão, der etwa 100 m unter der Erde liegt, bietet einmalige Einblicke in die Höhlenlandschaft der Atlantikinsel.

Der nächste Stopp ist die „Ilha Azul“ Faial: Blau und Grün sind die dominierenden Farben hier. Inkludiert im Reiseablauf ist eine Wal-Exkursion, bei der die Gäste einigen der 20 verschiedenen Wal-Spezies näher kommen.
Den sechsten Tag verbringen die Gäste auf der Insel Pico, die von Faial aus mit dem Motorboot zu erreichen ist. Die zweitgrößte Insel der Azoren hat viel zu bieten: Tiefschwarzes Gestein, Steinhäuser in pittoresken Ortschaften und den bekannten süßen Dessertwein Verdelho. Am Abend geht es wieder zurück nach Faial, wo die Reisenden den vorletzten Tag ihrer Reise zur freien Verfügung haben.
Von der Hauptinsel São Miguel treten die Reisegäste ihren Heimflug an.
Besondere Unterkünfte

Bei der itravel-Reise Höhepunkte der Azoren sind neben der Flexibilität, die vier Inseln mit dem eigenen Mietwagen zu erkunden, auch die Unterkünfte besonders. Es handelt sich hierbei durchgängig um handverlesene Boutique Hotels und historische Pousadas, die typischen portugiesischen Häuser.

Die 8-tägige Mietwagenrundreise „Höhepunkte der Azoren“ ist ab 995,- Euro inklusive Frühstück und zuzüglich Flug buchbar.
Mehr Informationen zu dieser und weiteren Reisen sind auf www.itravel.de abrufbar.

 

Pressekontakt
Isabella Cesar

itravel Individual Travel GmbH
Venloer Straße 151-153 | D-50672 Köln
E-Mail: isabella.cesar@itravel.de
Telefon:+49 221 534 109 332
Fax: +49 221 534 109 700
Web: www.itravel.de
Twitter: @itravel_de | Facebook: fb.me/itravel

Über itravel Individual Travel GmbH
itravel ist ein Anbieter für hochwertige Individualreisen und versteht sich als Kreativschmiede und Serviceplattform für den anspruchsvollen Reisenden. Das Besondere: itravel verbindet die Vorteile einer flexiblen Online-Buchung von einzigartigen Urlaubserlebnissen über verschiedenste Kanäle (Website, mobile App, Social Media) mit einer exklusiven Beratung und Reisekonfektion durch die itravel Reiseexperten in Köln. Die Reisen werden direkt im Internet, über die iPad-App sowie die Service-Hotline (+49) 221 5341 09300 vertrieben. itravel.de | blog.itravel.de

 

Noch keine Kommentare

Haben Sie Anmerkungen?