Mehr Shopping geht nicht! Die größten Einkaufscenter der Welt

In Sachen Shopping ist sich die Welt einig: Es gibt einfach keine Superlativen. Es geht immer noch mehr, noch exklusiver, noch teurer. Shopping ist längst nicht mehr nur ein lästiges Muss, sondern ein Erlebnis, eine Philosophie, ein Lebensgefühl. Dass überall Einkaufszentren aus der Erde sprießen, macht Sinn – schließlich erfreuen uns diese modernen Gebäude nicht nur mit großartigen Geschäften, sondern auch mit allerlei Drum und Dran. Lest und staunt, was die größten Shoppingmalls der Welt alles für ihre Besucher parat halten! (Startbild: Bildpixel_pixelio.de_.jpg)

Shopping im großen Stil

Lange galt die West Edmonton Mall in Kanada als der weltweit größte Shoppingtempel und bis heute hält sie sechs Weltrekorde: Hier befindet sich nicht nur der größte Indoor-Freizeitpark der Welt, sondern auch der größte Indoor-Fluss und das größte Mall-Wellenbad. Parken ist hier auch kein Problem – die größte Parkfläche einer Mall bietet genügend Platz für alle! Weniger Parkplatzsuche gleich mehr Zeit zum Shopping! Ein dickes Plus.

098fad30340141e7b3ff30dda4ed5f804d1a5f30_explore-edmonton_west-edmonton-mall_things-to-do_shopping_6
Einkaufscentrum oder Freizeitpark? In Edmonton muss man sich nicht zwischen den beiden Möglichkeiten entscheiden.
Kino, Bowling, Souks und Aquarien

Längst haben aber andere Städte mit Edmonton gleichgezogen. In Dubai lockt die Dubai Mall gutbetuchte Besucher, um ihr Vermögen in den zahlreichen Edelboutiquen auszugeben. Mittelpunkt und Highlight ist hier das riesige Aquarium, das zehn Millionen Liter Wasser fasst und 300.000 Tieren ein zuhause bietet. Allein 400 Haie können hier während einer Verschnaufpause beobachtet werden. In der Mall befindet sich auch der größte Gold-Souk der Welt, außerdem ein 22 Saal-Kino, eine Kunsteisbahn, unzählige Restaurants und ein betreutes Kinderparadies für die Kleinsten.

dubai-mall
In der Dubai Mall lockt nicht nur das riesige Aquarium die Besucher an, …
555470_original_R_by_Bildpixel_pixelio.de
… sondern auch der große Souk!

In der Mid Valley Megamall in Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur findet ihr neben über 400 Geschäften auch eine 38-Bahnen-Bowlinganlage, die größte Buchhandlung des Landes und – einen hinduistischen Tempel. Wer hier in einem der zwei Hotels wohnt oder im Konferenz-Zentrum arbeitet, der kann sich in der Mittagspause oder nach Feierabend mal eben dem Shoppingrausch hingeben.

imageservice
Die Mid Valley Mega Mall ist die beste Adresse für Shopping-Victims in Malaysia!

Noch mehr Inspiration gefällig? Durch das Central World in Bangkok können Besucher mit der Eisenbahn fahren, im SM Cita North Edsa auf den Philipinen gibt es neben einem Amphitheater auch einen riesigen Dachgarten, der sich über das gesamte Areal zieht und zum Verweilen einlädt und in der Golden Resources Mall in Peking gibt es allein 230 Rolltreppen, die die einzelnen Etagen des Shoppinghimmels verbinden.

Nicht immer ein Erfolg

Doch nicht alle Einkaufszentren florieren ähnlich gut wie die oben genannten. Ein trauriges Beispiel ist die New South China Mall in Dongguan in China – obwohl sie mit zu den teuersten Locations weltweit gehört, was die Mietpreise betrifft, führt sie ein trauriges Dasein. Das größte Einkaufszentrum der Welt ist gleichzeitig das leerste. Da man das Center fast ausschließlich mit dem Auto erreicht und über 90 Prozent der Verkaufsflächen leer stehen, besitzt es kaum Attraktivität.

Wenn ihr auf Shopping-Extreme steht und solch ein Highlight mit einer schönen Reise verbinden möchtet, dann stellen unsere itravel-Reisespezialisten gerne ein individuelles Urlaubspaket für euch zusammen.

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare

Haben Sie Anmerkungen?