Von einer alten Dame, bunten Häusern und karibischem Flair

Zugegeben, beim Ausdruck „Swinging old Lady“ denkt man eher an eine rüstige Großmutter, die beim Tanztee über die Tanzfläche fegt, als an eine Fußgängerbrücke, oder? Doch in der Hauptstadt Curacaos schwingt die alte Dame, die den offiziellen Namen „Königin Emma“ trägt, immer dann weit zur Seite, wenn Schiffe kommen. Besonders bei Frachtschiffen schwimmt die Brücke komplett zur Seite. Doch dies ist nur ein Highlight der karibischen Trauminsel.

Ein Stück Holland mitten in der Karibik

Traumhafte Sonnenuntergänge findet man an jeder Bucht Curacaos.
So muss das Paradies aussehen.

Das Eiland vor der Küste Venezuelas ist neben der karibischen Traumstrände besonders für ein Postkartenmotiv bekannt: Die bunten Häuser im Kolonialstil am Hafen von Willemstad. Die Front wurde bereits von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, diese zahlt sogar die Farbe für die Häuserfront. Doch welche Farben verwendet werden, bleibt den Bewohnern überlassen. Dies ist auch der Grund, wieso sich die farbliche Zusammensetzung alle paar Jahre ändert. In der Hauptstadt leben ungefähr 150.000 Menschen, also fast die gesamte Bevölkerung der Insel. Wer einmal in Willemstad war, der wird sich gerade als Europäer sehr heimisch fühlen. Die Gebäude wirken zierlich und pittoresk, so, als hätte man sie aus den Amsterdamer Grachten direkt in die Karibik verfrachtet. Kein Wunder, denn Curacao war lange niederländische Kolonie und gehört noch heute zum Königreich der Niederlande.

Teil der ABC-Inseln

Die ABC-Inseln in der Karibik versprechen Urlaubsfeeling pur!

Der besondere Vorteil der ABC-Inseln ist der, dass sie außerhalb des Hurrikangürtels liegen und weitgehend von Unwettern verschont bleiben. Dies bedeutet, dass die Temperaturen ganzjährig mild und angenehm sind. Meist weht ein laues Lüftchen und die durchschnittliche Temperatur beträgt um die 27 Grad Celsius.

Übrigens: der Likör „Blue Curacao“ stammt natürlich von der Insel!

Überzeugt Euch beim Inselhüpfen durch die Karibik selber!

Einen kleinen Vorgeschmack findet Ihr auch in unserem Video:

Noch keine Kommentare

Haben Sie Anmerkungen?