ANTONIO, IHM SCHMECKT’S NICHT! oder: Flitterwochen mal anders!

Nach den stressigen Hochzeitsvorbereitungen geht es für das frischvermählte Hochzeitspaar meist in die wohl verdienten Flitterwochen, um die neu gewonnene Zweisamkeit gebührend zu feiern.

Die einen wollen in ihrem Honeymoon vollkommene Privatsphäre an einem palmengesäumten Strand genießen, während die anderen einen entspannten Städtetrip machen. Doch allen ist eins ganz besonders wichtig: Romantisch soll es sein!

Zeit für Zweisamkeit – egal wo!

Während die klassischen Ziele wie Malediven, Seychellen und Mauritius nie aus der Mode zu geraten scheinen, wählen immer mehr Paare einen City-Trip als Flitterwochen-Destination.
Weit oben auf der Liste steht – wen wundert es – New York City! Der Big Apple ist die Weltmetropole schlechthin: Unzählige Cafes, Bars, Restaurants, Konzerte, Theaterstücke und zahlreiche weitere Freizeitmöglichkeiten sind der Garant für ein abwechslungsreiches Programm. Aber die Metropole hat auch ihre ruhigen, romantischen Ecken: Im Central Park gemütlich ein Picknick machen und dabei den Ausblick auf die Skyline genießen – NYC hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.


Und genau diese Argumente brachten Sara und Jan, die Hauptpersonen im neuen Kinofilm „Antonio, ihm schmeckt’s nicht“, auf die Idee nach New York zu reisen. Doch es kommt alles anders:

Die schwangere Sara und ihr Mann Jan sind voller Vorfreude auf ihre Familien-freien Flitterwochen in New York. Allerdings hat Schwiegervater Antonio ganz andere Pläne und schließt sich kurzerhand dem jungen Paar an, was sowohl die Beziehung zwischen Antonio und Jan, besonders aber die Beziehung des frisch verheirateten Paares in dieser turbulenten Kinokomödie auf eine harte Probe stellt …

ANTONIO, IHM SCHMECKT’S NICHT! ist die Fortsetzung des im Jahre 2009 erschienen Kinofilms Maria, ihm schmeckt’s nicht!

Der Central Park ist besonders bei Pärchen sehr beliebt.
Die ultimative Sommerkomödie spielt im Herzen von New York City!

Dass Familie Geschmackssache ist, musste Jan (Christian Ulmen) bereits im urkomischen ersten Teil leidvoll erfahren. Der innereuropäische Kulturschock, den er sich durch seine Ehe mit Sara (Mina Tander) eingehandelt hat, wird im Sequel rapide globalisiert: Wenn ein überzeugter Italiener mit deutschem Schwiegersohn den Big Apple aufmischt und sich dabei an seinen paar Brocken Englisch verschluckt, dann bedarf es mehr als erlesene Rezepte, um Gaumen, Mägen und entfesselte Seelen zu besänftigen …

Alle Infos zum Film findet Ihr hier:
https://www.facebook.com/Antonio.Film
https://twitter.com/foxdeutschland
https://www.instagram.com/foxkino/
Ab Donnerstag, 18. August im Kino!

Noch keine Kommentare

Haben Sie Anmerkungen?