Flitterwochen spektakulär. Der Reiseveranstalter itravel organisiert individuelle Hochzeitsreisen nach La Réunion, der „Insel der Vanille“ im Indischen Ozean.

La Réunion boomt. Auch Hochzeitspaare, die in ihren Flitterwochen nicht nur eine schöne Location und Romantik suchen, sondern auch besondere Reiseerlebnisse fern des Mainstreams wünschen, stoßen immer wieder auf die „Ile de Bourbon“, die vor allem für ihre faszinierende Landschaft bekannt ist. Idylle und Ruhe wir hier perfekt mit Nähe zur Natur und Einblicken in die kreolische Kultur kombiniert. Zu den Highlights der Vulkaninsel zählen der Talkessel von Salazie mit den zahlreichen Wasserfällen, die von den Berghängen stürzen sowie der aktive Vulkan Piton de la Fournaise, der erwandert werden möchte. Die Reise überrascht immer wieder aufs Neue: Mit wilder Natur, kleinen Museen, Vanilleplantagen, bunten Märkten und den kreolischen Köstlichkeiten, die überall angeboten werden. Auf der Insel heißt es „Vive la Creolité“, denn La Réunion ist ein buntes Potpourri der Kulturen. Indische, madagassische, portugiesische und französische Einflüsse verschmelzen hier zu einem ganz eigenen Lebensgefühl, auf das die Einheimischen stolz sind und welches sie gerne teilen. Wer sich hier einfach einmal treiben und mitreißen lässt, der wird La Réunion in sein Herz schließen – für immer.

Das itravel-Reiseangebot „Romantik & Wellness“ beinhaltet sechs Übernachtungen in drei ausgewählten Unterkünften – dem luxuriösen „Palm Hotel & Spa“, der intimen Diana Dea Lodge im Ranch-Stil und der Lodge Roche Tamarin & Spa, einer außergewöhnlichen Location, die harmonisch in die üppige Natur eingebettet ist. Von hier aus erkunden Reisende die Insel per Mietwagen, der bereits im Preis inkludiert ist. Eine 24h-Reiseassistenz steht zur Verfügung. Tolles Highlight: Fünf Wellnessanwendungen pro Person sind bei dieser Hochzeitsreise schon inklusive!

Preis: 6 Nächte zzgl.Flug p.P.ab 1.579 Euro.

Weitere individuelle Highlights wie ein Helikopterflug über die Vulkankrater oder ein Reitausflug durch das Hinterland sind zubuchbar. Und wer sich nach so viel Action dann doch nach ein paar Tagen am Strand sehnt, der kann diese Reise mit einem Aufenthalt auf der Nachbarinsel Mauritius kombinieren.

Weitere Informationen zu dieser Reise finden Sie hier.

Kommentar verfassen