The Leading Hotels of the World setzen den Standard für Luxus und Eleganz

Was ist Luxus? Diese einfach klingende Frage ist in der Praxis äußerst schwer zu beantworten. Für den einen ist Luxus der 24 Stunden Butlerservice im Hotel, für den anderen das authentische Dekor mit Antiquitäten und für den dritten schlicht und einfach das liebevoll am Bett servierte Frühstück.

Da jeder unter Luxus etwas anderes versteht und Luxus-Hotel kein geschützter Begriff ist, hatten die Betreiber etwa 40 europäischer Hotels 1928 die Idee eine Allianz zu gründen. So entstand die Gruppe The Leading Hotels of the World. Ihr Ziel ist es, allgemein verbindliche Qualitätsstandards für Luxus-Hotels zu definieren und so eine nachvollziehbare Definition für Luxus und Eleganz in der Hotellerie zu schaffen. Bis zum heutigen Tage haben sich mehr und mehr Hotels der Gruppe angeschlossen, so dass sie heute 430 Hotels auf der ganzen Welt vertritt.

Um ihren hohen Anspruch sicher zu stellen, verpflichten die Häuser der Leading Hotels of the World sich dazu, sich regelmäßig der Kontrolle durch anonyme Tester der Allianz zu unterziehen. Diese finden im Schnitt alle 18 Monate statt und umfassen einen Katalog von ca. 1.500 Standards, von denen mindestens 73 % erfüllt werden müssen. Beispiele für diese Kriterien reichen von der Rezeption bis zum Housekeeping. So muss das Telefon der Reservierungshotline zum Beispiel innerhalb von 15 Sekunden beantwortet werden. Wenn Gäste beim Check-in noch auf ihr Zimmer warten müssen, wird erwartet, dass sie in der Wartezeit auf ein kostenloses Getränk an der Bar eingeladen werden. Auch Kleinigkeiten, wie die ästhetische Anordnung der Kosmetikartikel im Bad oder die ordentliche, paarweise Anordnung der Schuhe des Gastes beim Aufräumen des Zimmers spielen hier eine Rolle. Es gilt: bei höchstem Luxus zählt auch das kleinste Detail!

Zu den The Leading Hotels of the World zählen Häuser großer Ketten genauso wie kleine, luxuriöse Juwelen, die wenig bekannt sind.

Ein schönes Beispiel für die erste Gruppe sind die Häuser von Rocco Forte. Diese eleganten Boutique-Hotels in ganz Europa vereinen ein anspruchsvolles stilistisches Konzept mit dem aufmerksamen Service und der hohen Qualität eines Luxus-Hotels. Charakteristisch ist, dass die historische Bausubstanz der Hotels dabei durch modernes, minimalistisches Design bewahrt, akzentuiert und neu interpretiert wird. Das Rocco Forte Hotel de Rome in Berlin ist zum Beispiel im ehemaligen Firmensitz einer Bank untergebracht. Die altehrwürdigen, hohen Hallen vermitteln ein ganz besonderes Flair. Die Suiten sind in den prachtvollen, weitläufigen ehemaligen Büros der Vorstände untergebracht. Der Clou: Im Tresorgewölbe, dort, wo früher Geld und Juwelen aufbewahrt wurden, wird heute die Schönheit der Gäste bewahrt, denn das Gewölbe wurde zu einem eleganten Spa umgebaut.

Ein luxuriöses Juwel der The Leading Hotels of the World ist das Palais Namaskar bei Marrakesch. Hier erwarten Sie Prunk und Luxus wie aus 1001 Nacht in einer modernen Version. Das luxuriöse Boutique-Hotel liegt idyllisch zwischen dem Atlas-Gebirge und den Djebielt-Bergen nicht weit entfernt von der Metropole Marrakesch. Inmitten einer paradiesischen Parklandschaft, zwischen zahlreichen Wasserläufen, Seen und Palmenhainen liegen die palastartigen Gebäude des Palais Namaskar. Sie sind nach den Vorgaben klassischer arabischer Architektur gestaltet, die jedoch geschickt mit Elementen des Feng-Shui erweitert wurde. Damit wurde eine einzigartige Kombination aus exklusivem Luxus und intuitiver Wohlfühlatmosphäre geschaffen. Und wie es sich für den Palast eines Sultans gehört, erwarten Sie hier natürlich erstklassiger Service und exzellente Gourmetküche.

Ganz auf der anderen Seite der Welt erwartet Sie das Jimbaran Puri Bali. Direkt am herrlichen Strand von Jimbaran finden Sie diese exklusive Oase der Ruhe und Entspannung. Die luxuriösen Cottages und Villen des Luxus-Resorts liegen einzeln verstreut in einer weitläufigen Gartenanlage. Damit sind Privatsphäre und Abgeschiedenheit garantiert. In den Häusern erwartet Sie traditionelle balinesische Architektur mit modern-minimalistischem Touch. Edle Naturmaterialien wie lokale Hölzer, hochwertige Textilien und Naturstein lassen Sie sich ganz wie zuhause fühlen. Lassen Sie sich romantisch verwöhnen bei einem privaten Dinner, barfuss am Strand im Kerzenschein. Genießen Sie exzellente balinesische Wellness mit Bädern und Massagen in luxuriösen Pavillons direkt am Strand. Oder erleben Sie DEN Moment bei Ihrer persönlichen Traumhochzeit am silberweichen Sandstrand. Als Luxus-Hotel der Extraklasse bietet das Jimbaran Puri Bali natürlich persönliche und liebevoll zusammengestellte Hochzeitsarrangements – Heiraten unter Palmen und direkt in den Flitterwochen sein!

Ob traditionsreiches Grand-Hotel, luxuriöser orientalischer Palast, exzellentes Strand-Resort oder moderner Design-Tempel, die The Leading Hotels of the World versprechen Ihnen erstklassige Qualität und internationalen Standard auf höchstem Niveau. Stöbern Sie doch ein wenig bei uns und entdecken Sie die große Vielfalt dieser edlen Häuser.

Herzlichst, Ihr itravel-Team

Kommentar verfassen