itravel hilft – reisen und soziale Projekte fördern

Soziale Projekte fördernMit itravel können Sie nicht nur die Welt, ihre Kulturen und Menschen kennenlernen, sondern im Rahmen Ihrer Reise auch soziale Projekte vor Ort unterstützen. Unser Ziel ist es, Reisen als einzigartiges und ganzheitliches Erlebnis anzubieten und Ihnen dabei einen Blick auf die idyllischen Seiten eines Landes zu bieten, ohne dessen Probleme auszublenden.

Reisen mit offenen Augen

unguja lodgeWenn Sie mit itravel reisen, dann wird Ihre Reise zu einem einzigartigen Erlebnis mit vielen Erinnerungen an spannende Momente und wundervolle Orte. Kommen Sie Natur, Menschen und Kultur ganz nah und erleben Sie den unverfälschten Charme der Länder. Dabei bieten wir Ihnen ein exklusives Reiseerlebnis mit komfortablen, wie auch luxuriösen Unterkünften. Wir stellen damit sicher, dass Sie Ihre Reise in vollen Zügen genießen können und jeden Morgen frisch und erholt zu neuen Erlebnissen aufbrechen können.
swaziland
Sowohl uns, als auch Ihnen als anspruchsvollem Individualreisenden ist jedoch bewusst, dass es in vielen Reiseländern, besonders in Afrika und Asien, große Schattenseiten im Leben der Bewohner gibt. Armut, mangelnde Bildung und Gesundheitsversorgung, sowie soziale Probleme gehören hier durchaus zum Alltag. Das soll sie jedoch nicht davon abhalten, in diese Länder zu reisen, denn oft ist der Tourismus eine der wenigen stabilen Einkommensquellen der lokalen Bevölkerung. Der Besuch sozialer Projekte ist dabei eine interessante Möglichkeit, ein Land auch mit seinen Problemen kennen zu lernen, gleichzeitig aber Projekte zu deren Lösung zu erfahren, die Sie direkt unterstützen können.

Lokaler und nachhaltiger Tourismus mit itravel

leonardusitravel setzt bei seinen Reisen auf individuelle und maßgeschneiderte Erlebnisse, die komfortables Reisen und nachhaltige Erfahrungen verbinden. Dies realisieren wir durch unsere Zusammenarbeit mit lokalen Partnern, die die Schönheiten und Besonderheiten ihrer Heimat natürlich am besten kennen und Ihnen damit authentisch nahe bringen können. Wichtig ist uns dabei, einen nachhaltigen Tourismus zu unterstützen, dessen Einnahmen der lokalen Bevölkerung zugute kommen, aber auch dazu genutzt werden, die Infrastruktur vor Ort zu verbessern und die Natur zu bewahren. So arbeitet der Veranstalter Flores Exotic Tours, mit dem wir gemeinsam unsere Erlebnistour Flores und Komodo konzipiert haben, eng mit den Bewohnern der Inseln zusammen. Diese verdienen sich beispielsweise als Führer beim Dschungeltrekking, oder als Gastfamilie, bei der Reisende eine Nacht im Dorf miterleben können, einen Teil ihres Lebensunterhalts.

Reisen und soziale Projekte fördern

TOSODIMARAls Reisender haben Sie mit itravel nun auch die Möglichkeit, die lokale Infrastruktur nicht nur durch Ihre Reise zu fördern, sondern auch soziale Projekte vor Ort zu besuchen und zu unterstützen.
So ist die Insel Flores zum Beispiel eine der ärmsten von ganz Indonesien und wurde von der Regierung auch lange Zeit vernachlässigt. Engagierte Bewohner von Flores haben daraufhin selbst die Initiative ergriffen und zum Beispiel das Schulprojekt Tosodimar gegründet, das Kinder aus armen Familien den Schulbesuch ermöglicht. Einen ausführlichen Bericht über das Schulprojekt Tosodimar und seine Arbeit finden Sie hier.
Bei der Erlebnistour Flores und Komodo haben Sie die Möglichkeit, diese Projekt ganz gezielt zu unterstützen. Dabei ist es möglich, eine persönliche Begegnung zu arrangieren, um das Schulprojekt Tosodimar, seine Mitarbeiter und einige der Kinder selbst kennen zu lernen und Ihre Spenden persönlich zu überreichen.

itravel hilft – Förderprojekte auf der ganzen Welt

Wir möchten bei itravel Reisen und soziales Engagement verbinden, denn durch den direkten Kontakt und das persönliche Erlebnis wird Hilfe und Unterstützung zur ganz persönlichen Erfahrung. In Kürze werden wir Ihnen weitere Förderprojekte, mit denen wir zusammenarbeiten detailliert vorstellen. Dazu zählen so vielfältige Partner, wie die Onlineplattform Photocircle aus Berlin, oder die Unguja Lodge auf der Insel Sansibar. Photocircle bietet hochwertige Fotografien zum Kauf an und unterstützt mit einem Teil der Erlöse soziale Projekte, die den Menschen am Ort des Fotomotivs zugute kommen. Die Unguja Lodge ist ein elegantes Resort auf Sansibar, das Entwicklungsprojekte in dem nahe gelegenen Dorf fördert, aus dem viele seiner Angestellten stammen. Wichtig für uns ist dabei vor allem, dass die Hilfe für soziale Projekte, die wir und Sie leisten vor Ort ankommt und die Situation der Menschen verbessert. Wir möchten zu einer stabilen und nachhaltigen Entwicklung beitragen, denn wir sind überzeugt, dass diese nicht nur den Menschen vor Ort zugute kommt sondern auch dazu beiträgt, Natur und Kultur in ihrer Ursprünglichkeit zu bewahren. Bei Reisen mit itravel und durch die Unterstützung der itravel hilft-Förderpartner lernen Sie die Welt in all ihren Facetten kennen und tragen dazu bei, Sie zu einem besseren Ort zu machen!

Herzlichst, Ihr itravel-Team

Kommentar verfassen