Vielseitig, erlebnisreich und herrlich gelegen – die Erste Ferienregion im Zillertal

Eine der schönsten und beliebtesten Urlaubsregionen in Österreich ist die Erste Ferienregion im Zillertal. Aufgrund ihrer verkehrsgünstigen Lage, des ausgezeichneten Service, der vielen Liftanlagen sowie sehr gut präparierter Pisten, die sogar bis ins Tal reichen, zieht es jährlich in den Wintermonaten viele Aktiv- und Freizeitsportler in diese Gegend.

Gute Verkehrsanbindung lockt zahlreiche Tagesausflügler

Die Erste Ferienregion liegt dabei direkt am Eingang zum Zillertal. Dadurch sind vor allem die Orte Kaltenbach und Fügen sehr gut erreichbar: Sie sind nur wenige Minuten von der Autobahnabfahrt entfernt. Daher müssen sich Urlauber nicht erst über Bergstraßen quälen. Die gute Erreichbarkeit bietet auch Tages- und Kurzurlaubern die Möglichkeit für einen spontanen Ausflug.

Exzellenter Service bei allen Angeboten der Region

Natürlich hält der Name „Erste Ferienregion im Zillertal“ auch, was er verspricht. Neben den erstklassigen Übernachtungsangeboten gibt es ein umfangreiches Serviceangebot, wie zum Beispiel kostenlose Skibusse, die die Winterurlauber in die Skigebiete bringen, oder die Bergbahnen der Region. Dabei bieten vor allem die Skigebiete Hochfügen, Hochzillertal und Spieljoch bis zu einer Höhe von 2.500 Metern einen herrlichen Pistenspaß.

Vielfach ausgezeichnet – die Skiorte in der Ersten Ferienregion im Zillertal

Wiederholt wurden die Skigebiete im Zillertal von verschiedenen Online-Plattformen ausgezeichnet und prämiert. Hochfügen-Hochzillertal erhielt zum Beispiel 2012 die Auszeichnung als „weltbestes Skigebiet“. 2013 konnte das Gebiet mit der Vergabe von 5 Sternen als Top-Skigebiet punkten. Auch das Skigebiet Spieljoch wurde prämiert, und zwar als eines der besten Skigebiete bis 30 Kilometer Pistenlänge.

Ein besonderes Merkmal der Ersten Ferienregion im Zillertal sind die verschiedenen Packages, die exklusive Pauschal- und Zusatzangebote bereithalten. Die Angebote richten sich dabei an Profis und Anfänger, an Individualtouristen und Familien. Weitere Informationen zu den Pauschalangeboten befinden sich auf der Website der Ersten Ferienregion im Zillertal oder auch direkt vor Ort.

Natürlich sind in der Ersten Ferienregion im Zillertal auch Snowboarder und Langläufer herzlich willkommen. Sie kommen vor allem auf Pisten und Langlaufloipen sowie im Snowpark im Hochzillertal auf ihre Kosten. Für Mutige gibt es dort übrigens auch eine Half-Pipe.

Für bodenständige Wintersportler und wahre Genussmenschen

Damit auch die kulinarischen Genüsse nicht zu kurz kommen, gibt es in den Skiorten im Zillertal eine Vielzahl an ganz verschiedenen gastronomischen Einrichtungen. Je nach Geschmack und Geldbeutel können sich Winterurlauber bei typischen Schmankerln aus der Region stärken oder sich beim Edelgastronom kulinarisch verwöhnen lassen.

Weitere Winterpsortgebiete in Österreich

Hotel Jochberger Hof (links) und Almdorf Seinerzeit (mitte und rechts)Neben der Ersten Ferienregion im Zillertal hat Österreich natürlich auch noch weitere tolle Wintersportgebiete. Da ist zum einen das auch beim Jet Set beliebte Kitzbühel. Neben seinem glamourösen Flair erwarten Sie hier auch 145 km Skipisten von bester Qualität. Das Hotel Jochenberger Hof liegt nur 8 km von Kitzbühel entfernt. Es ist angenehm ruhig, bietet herzliche Gastfreundschaft und ist besonders familienfreundlich. Wintersportler freuen sich nicht nur über den direkt am Haus gelegenen Skilift, sondern auch über die authentische Tiroler Küche, die nach einem Tag im Schnee genau das richtige ist.
Auch die Region Kärnten darf hier nicht fehlen. Sie ist im Sommer ein Wanderparadies und bietet im Winter Skivergnügen für die ganze Familie. Hier liegt nahe Bad Kleinkirchheim das Almdorf Seinerzeit. Das Almdorf Seinerzeit ist ein Luxus-Resort im Stil eines traditionellen Kärntner Bergdorfes. Seine urigen Hütten und Jagdhäuser vermitteln durch ihre Bauweise und Materialien das authentische Gefühl „von damals“ und bieten doch modernsten Komfort und exklusiven Luxus – beides dezent und unauffällig ins Alpenidyll integriert. Ski- und Snowboardpisten, Langlaufloipen, Schneeschuhwanderungen und Eisstockschießen sind nur einige der Aktivitäten, die hier möglich sind.

Herzlichst, Ihr itravel-Team

Kommentar verfassen