Urlaub im grünen Paradies – Öko-Reiseziel Botswana

Wasserstraßen mitten in der Wüste, fruchtbare Böden und eine sattgrüne Natur – die Landschaft des Okavango-Deltas im Norden Botswanas ist schlichtweg einzigartig. Der rund 1.700 Kilometer lange Okavango versickert in einem weit verzweigten Netz aus Kanälen und verwandelt die afrikanische Kalahari-Wüste in Botswana in ein grünes Paradies, in ein lebendiges Biotop mit einer großen Artenvielfalt. Besonders während der Regenzeit zwischen November und April zeigt sich die üppige Schönheit der Natur; wenn sich die Wasserlöcher füllen, erwacht auch das Leben im Busch und viele Jungtiere werden geboren. Botswana – ein traumhaftes Reiseziel für Tierbeobachtungen und eine Auszeit in der Natur.

Sicher und nachhaltig in Botswana unterwegs

Üppige Natur und Wasserläufe im Okavango-Delta in Botswana.
Botswana: üppige Natur, ökologischer Anspruch. (Foto: djd/Botswana Tourism Organisation)

Durch das Okavango-Delta, das größte Binnendelta der Erde, gleiten Besucher am besten mit einem Mokoro. Die traditionellen Einbaum-Kanus machen hautnahe Begegnungen mit Flusspferd und Krokodil, Giraffe und Elefant möglich. In Begleitung von professionellen Guides ist das eine ungefährliche Sache. Sicher fühlen können sich Reisende aber überall in Botswana. Das Land im südlichen Afrika ist aufgrund seiner Diamantenvorkommen ein vergleichsweise wohlhabender Staat und fördert einen nachhaltigen Individualtourismus, der Reisenden besondere und unvergessliche Erlebnisse bietet. Neben dem Okavango-Delta sind das Moremi-Wildreservat und der Chobe Nationalpark mit der weltweit größten Elefantenpopulation weitere Safari-Hotspots des Landes.

Ausgezeichnete Camps und Eco-Lodges

Wildtiere am Flusslauf des Okavango-Deltas in Botswana.
Wenn sich zwischen November und April die Wasserlöcher füllen, blüht der Busch auf. (Foto: djd/Botswana Tourism Organisation)

Die vielfältigen Natur- und Kulturschätze Botswanas liegen dem Land am Herzen. Fast 40 Prozent des Landes sind als Nationalparks, Wildreservate und Schutzgebiete ausgewiesen. Inzwischen gehört Botswana darüber hinaus zu den weltweit führenden Öko-Reisezielen: Unterkünfte mit ökologischem, sozialem und kulturellem Anspruch können sich um die Zertifizierung des Ecotourism Certification System bewerben. Camps und Lodges werden hierbei nach festgelegten Standards für ihr vorbildliches Verhalten in Bezug auf Nachhaltigkeit, Naturschutz und ökologische Produkte ausgezeichnet.

Sind Sie neugierig geworden auf Botswana und seine einzigartige Natur? Gehen Sie auf spannende Rundreisen durch Botswana, bei denen Sie luxuriöse Unterkünfte und unvergessliche Safaris miteinander kombinieren – all das im Zeichen der Nachhaltigkeit.

Kommentar verfassen