Der perfekte Passagier

Wir als Flugpassagiere stellen uns häufig die Frage: Was macht den perfekten Flug aus? Oder: Wie ist das Essen? Und vor allem: Wie freundlich sind die Flugbegleiter? Fragen über Fragen…

Doch auch diejenigen, die, während wir gemütlich Zeitung lesen, an Bord arbeiten, haben eine sehr genaue Vorstellung von uns – dem perfekten Passagier.
Laut einer Umfrage aus dem Jahre 2012 ist der perfekte Passagier zwischen 30 und 39 Jahre alt, männlich und allein reisend. Bevorzugt fliegt er in der Economy Class und der Grund seiner Reise ist die klassische Urlaubsreise (Quelle: fliegertarife.de).

Sollte man aber nicht genau in diese Vorstellung passen, so gibt es einige Dinge, die man als Fluggast beachten kann, um doch noch das Herz der Flugbegleiter zu gewinnen:

1. Grüßen.
Es mag womöglich trivial klingen, doch grüßen Sie beim Einstieg in das Flugzeug das nette Flugpersonal zurück.

2. Nicht stören während der Sicherheitsdemonstration.
Wie würden Sie es finden, wenn Sie etwas erzählen und keiner hört Ihnen zu? Eben, kein tolles Gefühl. Auch wenn Sie die Bestimmungen bereits im Schlaf runter rattern können, schweigen Sie während der Demonstration einfach.

3. In ganzen Sätzen reden.
Auch hier geht es mal wieder um die Freundlichkeit. Niemand mag es nur mit „Kaffee!“ angesprochen zu werden.

4. Nicht im Gang herumstehen.
Während Start und Landung bitte nicht im Gang rumstehen oder laufen. Nicht nur aus Gründen der Sicherheit, sondern Sie erleichtern dem Kabinenpersonal. Denn wenn eben dieses den schweren Speisewagen (Trolleys) durch den Gang ziehen muss, und ständig durch „Spaziergänger“ bei der Arbeit unterbrochen wird, verzögert sich der Ablauf für alle.

5. Warten bis die Anschnallpflicht erloschen ist.
Springen Sie nicht sofort auf, sobald das Flugzeug den Boden berührt. Sie verursachen nur Unruhe und könnten sich in Gefahr bringen. Es hat schon seinen Grund, warum man angeschnallt bleiben sollte.

6. Müll entsorgen.
Lassen Sie nichts auf Ihrem Sitzplatz oder in der Vordertasche liegen.

7. Bitte nicht mit dem Finger schnipsen.
Auf Platz eins der nervigsten Eigenschaften von Passagieren: Mit den Fingern nach der Stewardess schnipsen!

Wenn Sie bei Ihrem nächsten Flug den ein oder anderen Tipp befolgen, werden Sie dem Bordpersonal einen angenehmen Arbeitstag bereiten.

Kommentar verfassen