Karneval in Venedig

Eine Stadt verwandelt sich in einen Zaubergarten

Ok, Venedig ist egal zu welcher Jahreszeit ein magischer Ort. Aber an zehn Tagen im Frühjahr verändert sie sich und es liegt ein Hauch von vergangenen Tagen in der Luft.

Menschen in pompösen Kostümen, weißen Perücken und bunt verzierten Masken bevölkern die schmalen Gassen der Lagunenstadt. Kein Wunder, es ist schließlich Karneval. Der Carnivale di Venezia ist nicht laut und schrill wie etwa in Köln oder in Rio. Nein er ist eher geprägt von Romantik, Melancholie und voller Geheimnisse.

Statt viel Haut zu zeigen oder eine Clownsnase aufzusetzen, sieht man in Venedig historische Kostüme, viel Tüll und Taft sowie die charakteristischen Masken.

carnevale_venezia_00003

Eröffnet werden die tollen Tage traditionell zehn Tage vor Aschermittwoch, in diesem Jahr also am 08.Februar, mit dem berühmten „Engelsflug“ am Markusplatz um 12 Uhr mittags. Ein Mädchen schwebt, geschützt durch Drahtseile, in einem opulenten Kostüm vom 99 Meter hohen Kirchturm herab. Der spektakuläre“ „Volo dell’Angelo“ ist jedes Jahr einer der Höhepunkte des Karnevals in der Lagunenstadt.

Am Aschermittwoch findet die „La Vogata del Silenzio“ statt und bildet das Ende des Karnevals. Hierbei handelt es sich um eine stille Prozession auf den Gondeln. In einem feierlichen Umzug fahren die mit Kerzen illuminierte Gondeln von der Rialto-Brücke durch den Canale Grande nach San Marco.

Venedig_Grand-Canal

Das farbenfrohe Spektakel aus Musik, Kultur und Straßenkunst lockt jedes Jahr Hunderttausende Besucher an. Viele strömen vor allem wegen der prächtigen Masken und bunten Kostüme in die nordostitalienische Stadt. Kein Wunder, denn wo sonst kann man auf schillernden Bällen, einer Nachmittags-Tanzstunde oder bei einem Minuetto teilnehmen.

Dieses Jahr ist es etwas ganz besonders, denn Valentinstag fällt auf Karnevalssamstag. An diesem Tag finden in der ganzen Stadt Maskenbälle, die ganz im Zeichen der Liebe stehen, wie etwa der „Carnival Dream – Celebration of Love“.

5592928069_d2d97d6bb5_b

Wer zu dieser Zeit in der Lagunenstadt ist, der kommt an einem Kostüm nicht vorbei: Es gibt unzählige Kostümverleihe, die für jeden Geschmack das passende Kostüm bereithalten. Masken können nicht nur erstanden oder geliehen, sondern auch selber gebastelt werden.

Ein Highlight während dieser Zeit ist die tägliche Wahl des besten Kostüms. Besonders auf dem Markusplatz posieren kostümierte Menschen und werden von Schaulustigen fotografiert und bewundert.

Sollte bei Ihnen jetzt auch die Lust aufgekommen sein, ein ganz besonderes Karneval zu erleben – wir beraten Sie gerne.

 

Kommentar verfassen