Das Leben ist bunt!

(Startbild: by_Klaus Brüheim_pixelio.de)

We proudly present: Die farbenfrohsten Plätze weltweit. Orte, die Lust und Laune machen!

Das Grün der Bäume, das Blau des Meeres, das Gelb der Sonnenblumen und das Rot der Rosen – die Natur ist ein perfektes Farbenspiel in seiner reinsten und schönsten Form. Und wer mag es nicht gerne bunt und lustig? Nicht nur wir Kölner! Leider gibt es auf der Welt auch ganz schön viel langweiliges Grau – graue Straßen, graue Hausfassaden, graue Hinterhöfe und graue Straßenbahnen. Gott sei Dank ist dies nicht überall so. Und wer ein bisschen suchet, der findet sie überall: Die kleinen, bunten Plätze, die nur so vor Lebensfreude strotzen und für supergute Laune sorgen. Die Magie vieler dieser bezaubernden Orte durften unsere Mitarbeiter schon selbst erleben. Vielleicht können wir Ihnen ja schon allein durchs Lesen und Schauen ein Lächeln auf die Lippen zaubern, es würde uns freuen!

bo kaap3_original_R_K_by_Florian Sturm_pixelio.de
Bunte Häuser in Kapstadt – vor ungewöhnlich grauem Himmel… (original_R_K_by_Florian Sturm_pixelio.de)

Kapstadt, San Francisco, Buenos Aires – diese Städte sind besonders bunt!

Eine der farbenfrohsten Städte weltweit ist sicherlich Kapstadt. In den Straßen von Boo Kap sind die kleinen Häuser in den verschiedensten Farben angemalt und strahlen nur so um die Wette! Auch San Francisco, Mekka der Hippies und Blumenmädchen, ist kunterbunt. Hier ist insbesondere die Straße „Haight Ashbury“ zu erwähnen. In Asien führt sicherlich Tokio die Liste der bunten Städte an und in Kanada das romantische Montreal. In Buenos Aires ist der Stadtteil La Boca für seine Farbenvielfalt bekannt.

Die Dänen gelten als glücklichstes Volk der Erde - auch der Nyhaven in Kopenhagen verbreitet Optimismus! (original_r_by_ivak_pixelio.de_.jpg)
Die Dänen gelten als glücklichstes Volk der Erde – auch der Nyhaven in Kopenhagen verbreitet Optimismus! (original_r_by_ivak_pixelio.de_.jpg)

Aber wir müssen gar nicht so weit reisen, um die Faszination der Farben am eigenen Leib zu spüren. Auch wer in Prag die Mala Strana entlang flaniert, der wird in einen Farbrausch eintauchen. Genauso bunt muten der Marktplatz in Breslau und der Nyhaven in Kopenhagen an. Und schließlich ist auch das Rheinufer in unserer schönen Kölner Altstadt mit seinen bunten Häuserfassaden ein echter Hingucker!

663859_original_R_by_Dieter Schütz_pixelio.de
Der Marktplatz in Breslau ist Polens buntester Ort! (_original_R_by_Dieter Schütz_pixelio.de)

Mut zur Farbe bekennen vor allem die Italiener!

Herausragend bunt sind übrigens viele Orte in Italien. Insbesondere in der Cinque Terra zeichnen sich die Dörfer, oft an steilen Felshängen erbaut, durch ihre bunten Häuser aus – wie etwa in Manarola oder dem Nachbardorf Vernazza. In der Lagune von Venedig liegt die Insel Burano, in der sich all die kleinen Fischerhäuschen wie bunte Perlen aneinanderreihen und nicht nur Maler und Fotografen aus der ganzen Welt anziehen.

 

Ein echter Hingucker ist die italienische Insel Burano. (original_R_K_by_Peter Heinrich_pixelio.de)
Ein echter Hingucker ist die italienische Insel Burano. (original_R_K_by_Peter Heinrich_pixelio.de)
Die Häuser in Vernazza in der Cinque Terra sind farbenfroh! (original_R_K_by_Peter Heinrich_pixelio.de)
Die Häuser in Vernazza in der Cinque Terra sind farbenfroh! (original_R_K_by_Peter Heinrich_pixelio.de)

Doch nicht jedem steht der Sinn nach Buntem. Wer einfaches, schlichtes Weiß bevorzugt, dem sei die „Route der weißen Dörfer“ in Andalusien empfohlen – einen ganzen Tag lang kann man dort von einem malerischen Dorf zum anderen fahren und nebenbei noch die wundervolle Landschaft Südspaniens genießen.

Ihr wollt zu einem dieser zauberhaften Orte reisen? Wir wissen, wann es wo besonders schön ist und was es in den Städten und Regionen sonst noch zu erleben gibt!

Kommentar verfassen