Unsere guten Vorsätze für 2016!

Was wir uns in Sachen Reisen für das neue Jahr vorgenommen haben.

Nur noch wenige Tage, dann begrüßen wir das neue Jahr. Voller Vorfreude schauen wir auf 2016 und haben schon fleißig gute Vorsätze gefasst! Hier sind einige davon:

Guter Vorsatz Nummer 1: Außergewöhnlich übernachten

Zum Beispiel im Dschungel Camp auf Bali oder im Unterwasserzimmer in Tansania

Mitten im Regenwald...
Mitten im Regenwald…
... oder nur vom Ozean umgeben. Diese Nacht werdet ihr nicht vergessen!
… oder nur vom Ozean umgeben. Diese Nacht werdet ihr nicht vergessen!

Guter Vorsatz Nummer 2: Einheimische kennen lernen

Zum Beispiel das halbnomadische Hirtenvolk der Himba in Namibia.

eine Begegnung mit dem Volk der Himba bereichert das Leben in vielerlei Hinsicht!
Eine Begegnung mit dem Volk der Himba bereichert das Leben in vielerlei Hinsicht!
Erweitert euren Horizont in Namibia!
Erweitert euren Horizont in Namibia!

Guter Vorsatz Nummer 3: Eine Zugreise machen

Zum Beispiel mit dem Golden Chariot durch Indien oder mit dem Rovos Rail durch Südafrika.

Mit historischen Zügen durch Indien...
Mit historischen Zügen durch Indien…
... oder Südafrika. ein Erlebnis bei dem man den Geist vergangener Zeiten spürt.
… oder Südafrika. ein Erlebnis bei dem man den Geist vergangener Zeiten spürt.

Guter Vorsatz Nummer 4: Patagonien erkunden

Zum Beispiel die Gletscherfelder und lodernde Vulkane, die eisbedeckte Gebirgsmassive und die gefärbte Steppen dieser „Ausnahmelandschaft“.

Von einem Naturhighlight zum anderen...
Von einem Naturhighlight zum anderen…
... und im Anschluss luxuriös entspannen und in wundervoller Umgebung schlafen.
… und im Anschluss luxuriös entspannen und in wundervoller Umgebung schlafen.

Guter Vorsatz Nummer 5: Den kulinarischen Horizont erweitern

Zum Beispiel bei einem Kochkurs in Vietnam

Frisch einkaufen auf den vielen Märkten des Landes.
Frisch einkaufen auf den vielen Märkten des Landes.
Selbst zubereitet schmecken die asiatischen Spezialitäten noch leckerer.
Selbst zubereitet schmecken die asiatischen Spezialitäten noch leckerer.

Guter Vorsatz Nummer 6: Bei einer Elefantenumsiedlung mithelfen

Zum Beispiel im Rahmen des Nakavango-Schutzprogramms im Stanley & Livingstone Private Game Reserve. in Simbabwe.

Wer möchte die imposanten Dickhäuter nicht mal aus nächster Nähe sehen?
Wer möchte die imposanten Dickhäuter nicht mal aus nächster Nähe sehen?
Tragt euren Beitrag zum Schutze Afrikas Elefanten bei!
Tragt euren Beitrag zum Schutze Afrikas Elefanten bei!

Guter Vorsatz Nummer 7: Mit dem Ballon abheben

Zum Beispiel über die zauberhafte Tempelwelt von Bagan in Myanmar

Aus der Vogelperspektive sind viele Orte besonders schön!
Aus der Vogelperspektive sind viele Orte besonders schön!
Bei Sonnenaufgang die tausend Tempel von Bagan bestaunen - einfach magisch!
Bei Sonnenaufgang die tausend Tempel von Bagan bestaunen – einfach magisch!

Zugegeben – das ist ambitioniert. Mal schauen, ob wir es als Team schaffen, alles umzusetzen. Einiges bestimmt. Und sicherlich werden wir noch weitere spannende Ziele bereisen. Und wo geht eure Reise 2016 hin? Was wollt ihr erleben? Wir unterstützen euch gerne bei der individuellen Reiseplanung!

Kommentar verfassen