Mit dem Pferd rund um den Grand Etang auf La Réunion

Bei La Réunion denken die meisten gleich an Wandern. Und ja, es ist wahr – die Vulkaninsel im Indischen Ozean ist tatsächlich ein Wanderparadies. La Réunion kann man aber auch auf viele andere Art und Weisen erkunden – mit dem Mountainbike zum Beispiel, beim Paragliding oder: hoch zu Ross. Nicht nur für Pferdefreunde ist dies die Möglichkeit, die einzigartige Natur der schönen Vulkaninsel besonders intensiv zu erleben.

Du, dein Pferd und die Natur – eine unvergessliches La Réunion-Erlebnis

Die Gegend rund um den Grand Etang, den größten See der Insel, lädt geradezu zum Reiten ein. Über die kleinen, naturbelassenen Pfade, umrundet man den See in einer kleinen Gruppe mit einem erfahrenen Guide an der Seite. Ganze sieben Kilometer führt der Weg um das Ufer, in der Regenzeit ist er oft sehr schlammig und daher zu Fuß nur schwer zugänglich. Das Pferd trägt euch aber zuverlässig auch durch den noch so fiesen Matsch. An solchen Tagen begegnet man meist niemandem hier und hat diesen wundervollen Ort ganz für sich. Legt eine Rast beim Wasserfall ein oder macht ein Picknick auf den sattgrünen Wiesen oder den Bergausläufern. Zeit, mal wieder so richtig schön durchzuatmen und den Kopf freizukriegen.

Aufgesattelt und losgeritten - dein unvergessliches La Réunion-Erlebnis startet jetzt!
Aufgesattelt und losgeritten – dein unvergessliches La Réunion-Erlebnis startet jetzt!
DIe Gegend rund um den Grand Etang ist eine der schönsten auf La Réunion.
DIe Gegend rund um den Grand Etang ist eine der schönsten auf La Réunion.

Der Grand Etang – eines der vielen Naturhighlights auf La Réunion

Der Grand Etang liegt eingebettet zwischen den Bergen im sattgrünen Hinterland von Saint-Benôit auf circa 525 Metern Höhe und ist eine durch und durch grüne Oase. Entstanden durch einen nördlichen Lava-Strom des Piton de la Fournaise, der den Zufluss „Annette“ unterbrach und so den See aufgestaut hat. Da der See nur schwer zugänglich und nahezu unverändert geblieben ist, finden sich hier in diesem Naturschutzgebiet viele seltene, oft auch endemische Vogel- und Pflanzenarten.

Immer besonders, nie langweilig – die Welt mit dem Pferd erkunden

Auf dem Rücken der Pferde in die Natur anderer Länder aufzubrechen, ist immer ein Erlebnis. In vielen Urlaubsregionen werden daher Reitausflüge angeboten. Gerne empfehlen wir daher einen Ausritt in die Atacama-Wüste in Chile oder entlang der Traumstrände in der Karibik. Das Schöne daran ist nicht nur die Erfahrung, die ihr mit dem Pferd macht. In der Gruppe werdet ihr auch auf Menschen jeglicher Herkunft treffen, die eines verbindet: die Liebe zum Pferd und zur Natur. Aus ein paar gemeinsamen Stunden können so sehr schnell gute Freundschaften werden.

Reiten ist immer ein Erlebnis - ob in der Karibik...
Reiten ist immer ein Erlebnis – ob in der Karibik…
... oder in der Atacamawüste in Chile!
… oder in der Atacamawüste in Chile!

Egal, ob ihr Reitanfänger oder Profi seid – wir finden den richtigen Ausritt für euch.
Meldet euch bei uns, wenn ihr die schönsten Gegenden der Welt mit dem Pferd kennen lernen möchtet.

Kommentar verfassen