Ihr wollt alles? Clever reisen und kombinieren

... Mauritius, wo man besonders schön die Seele baumeln lassen kann.

Warum eigentlich nur ein Land pro Reise sehen? Warum sich entscheiden zwischen Kultur, Strand oder Safari? Ihr findet das zu langweilig und braucht auf Reisen ein bisschen Abwechslung? Dann sind diese Kombinationsreisen das richtige für euch! Ihr liegt damit voll im Trend, denn viele unserer Kunden entscheiden sich für die Kombination mehrerer Destinationen und sind begeistert davon!

Trend 1: Sari und Strand kombinieren – zum Beispiel Südafrika und Mauritius
Erst die Big Five beobachten, sich an die faszinierenden Tiere heranpirschen und in den Naturreservaten Südafrikas Abenteuer erleben. Tolle Fotos machen, in der Wildnis schlafen und am Lagerfeuer zu Abend essen. Dann ein paar Luxustage auf Mauritius verbringen und die Batterien aufladen. Am Strand liegen und die Ruhe genießen, schnorcheln und baden. Und in einer der schönsten Unterkünfte der Insel logieren, sich im Spa verwöhnen lassen und hervorragende Küche genießen. Das ist Musik in euren Ohren? Dann solltet ihr bei eurer nächsten Reise eines der vielfältigen Länder im südlichen Afrika mit einer der paradiesischen Inseln im Indischen Ozean kombinieren.

Erst wilde Tiere in Südafrika beobachten und dann weiter nach...
Erst wilde Tiere in Südafrika beobachten und dann weiter nach…
... Mauritius, wo man besonders schön die Seele baumeln lassen kann.
… Mauritius, wo man besonders schön die Seele baumeln lassen kann.

Trend 2: Koalas und Kiwis kombinieren – das Schönste von Australien und Neuseeland
Wenn man schon ans Ende der Welt fliegt, dann sollte es sich auch lohnen, oder? Also so viel Zeit wie möglich, mindestens aber drei Wochen, mitbringen, wenn ihr nach „Down Under“ aufbrecht und auch noch Neuseeland besuchen wollt. Startet in einer der Metropolen wie Sydney oder Melbourne, brecht dann ins australische Hinterland auf, lasst euch von der Magie des Ayers Rock verzaubern und von den Traditionen der Aborigines begeistern. Vielleicht wollt ihr auch noch am Great Barrier Reef tauchen oder die Great Ocean Road entlangfahren, bevor ihr ins Land der Kiwis übersetzt. Hier erwartet euch vor allem die großartige Natur mit ihren vielen Facetten – von Badetagen an einsamen Traumstränden bis hin zu Gletscherwanderungen ist in diesem Land alles möglich!

In Australien von den Aborigines lernen und dann weiter nach...
In Australien von den Aborigines lernen und dann weiter nach…
... Neuseeland, wo euch die spektakuläre Natur begeistern wird!
… Neuseeland, wo euch die spektakuläre Natur begeistern wird!

Trend 3: Die Kulturschätze asiatischer Länder kombinieren – zum Beispiel Laos und Kambodscha
Viele asiatische Länder sind klein, aber oho. Jedes einzelne besitzt einen unendlich großen Kulturschatz und obwohl die vielen Tempelanlagen und Buddhastatuen auf den ersten Blick oft ähnlich wirken, sind sie doch alle einzigartig. Man sollte auf einer Asienreise deshalb möglichst viel dieser Highlights verbinden. Ihr werdet aus dem Staunen nicht herauskommen, versprochen.

In Laos werdet ihr überall auf Buddha - Statuen stoßen, ...
In Laos werdet ihr überall auf Buddha – Statuen stoßen, …
... in Kambodscha auf zahlreiche faszinierende Tempelanlagen.
… in Kambodscha auf zahlreiche faszinierende Tempelanlagen.

Trend 4: Insel Hopping – zum Beispiel in Griechenland oder Thailand

Von Insel zu Insel – entweder individuell nach eigenem Zeitplan oder im Voraus geplant mit festgelegter Route. Inselhopping war und wird immer eine wundervolle Form des Reisens sein. Man fühlt sich dabei einfach frei, ungebunden und unglaublich unbeschwert. Ziele zum Inselhopping gibt es viele – die Karibik etwa oder auch Griechenland: Kykladen, Sporaden oder einfach nur die Klassiker Kreta und Santorin verbinden. Gerade voll im Trend: die Liparischen Inseln in Italien.

Von Insel zu Insel in Griechenland - hier die Kykladeninsel Santorin - oder...
Von Insel zu Insel in Griechenland – hier die Kykladeninsel Santorin – oder…
... den liparischen Inseln in Italien - unserem Favoriten!
… den liparischen Inseln in Italien – unserem Favoriten!

Auch im Rahmen von Kreuzfahrten könnt ihr verschiedene Destinationen verbinden. Wie ihr eure individuellen Interessen in den unterschiedlichen Ländern unter einen Hut bringt, wissen wir!

Kommentar verfassen