Unser Aufenthalt im Manta Resort

Unser Kunde Romain war mit seiner Frau im Frühjahr im Manta Resort und hat uns diesen tollen Bericht zukommen lassen. Was an dem Resort so toll ist, lest selbst: 

„Die Reise war wirklich perfekt. Wir haben überhaupt nichts zu meckern und das ist, muss ich eingestehen, eher selten.“

Das Manta Resort ist wirklich wunderschön, guter Service, sehr, sehr freundliches und hilfsbereites Personal.
EIn junger Mann wurde uns den gesamten Urlaub zugewiesen und hat sich exemplarisch um uns gekümmert – etwas womit wir gar nicht gerechnet haben. Er hat uns wirklich jeden Wunsch von den Augen abgelesen.
Wir wollten etwa einmal an der Bar etwas essen. Prompt wurde unser Tisch dorthin gebracht, am letzten Tag aßen wir sogar am Strand.

Der Ausblick aus dem Manta Resort ist unbeschreiblich!
Die Anlage ist im landestypischen Stil gehalten.

Auch was die Kulinarik anging, so wurden unsere Vorstellungen übertroffen: Wir hatten dem Hotel von unserm grausigen Lobster-Erlebnis auf den Malediven vor Jahren erzählt, Am nächsten Abend wurde uns prompt ein Lobster Dinner serviert.
An einem anderen Tag deutete meine Frau an dass ich gerne auch mal Pasta essen würde – und am nächsten Tag standen Nudelgerichte auf der Speisekarte! Die Getränke waren inklusive – die Cocktailvariationen sind sehr beeindruckend.

Kein klassischer 0815-Tourismus

Man lernt so viel über die Gegend, die Menschen und deren Kultur, die Politik, die Essgewohnheiten und vieles mehr. Wir besuchten eines der umliegenden Dörfer in der Nähe des Resorts.

Ein fast menschenleerer erwartet Euch!
Das berühmte Unterwasser-Zimmer gehört auch zum Resort. Schlafen unter Wasser – für viele ein Traum, der hier in Erfüllung geht.

Alle Leute waren sehr nett und einfach freundlich und glücklich. Der Mann, der sich tagsüber um die Garten kümmert, wird abends zum „Captain Ali“ und segelt mit den Gästen und erzählt über das Leben der Fischer auf Sansibar. Er steuert auch eine Sandbank an, öffnet frische Kokosnüsse und lässt die Gäste den Sonnenuntergang am Horizont genießen. Die Dorfbewohner leben sozusagen im Einklang mit dem Resort.

Alles in allem war die Reise auf die Insel Pemba ins Manta Resort einer der besten Urlaube dieser Art, die wir bis jetzt erlebt haben.er

Vielen Dank für die reibungslose Organisation unserer Reise nach Pemba Island!

 

Solltet Ihr nun auch Lust auf einen Aufenthalt im Manta Resort haben, meldet Euch!

Kommentar verfassen