Nachgefragt: Was Kinder im Urlaub wollen. Die perfekte Familienreise aus der Sicht der Kleinen

Sie ist alles andere als einfach – die Suche nach dem richtigen Familienurlaub. Sie ist ein Zusammenfügen verschiedener Puzzleteile, ein Tauziehen, ein Jonglieren mit den verschiedenen Ansprüchen der einzelnen Familienmitglieder. Gerade die Kleinsten haben da so ihre ganz persönlichen Vorstellungen. Und beharren darauf.

imageservice (4)
Zwischen den Vorstellungen der Kinder…
... und denen ihrer Eltern liegen oft Welten.
… und denen ihrer Eltern liegen oft Welten.
imageservice
Und doch gibt es sie: Die perfekte Familienreise!

Heruntergebrochen lässt sich dann auch vor allem eins sagen: Sind die Kinder im Urlaub zufrieden und gut gelaunt, werden auch die Eltern ihre Entspannung finden. Die Bedürfnisse der Kinder sollten also unbedingt ernst genommen werden. Doch was erwarten sie eigentlich vom Urlaub, unsere „kleinen Racker“?

Wir haben bei Kindern im Familien- und Freundeskreis nachgefragt und unter anderem diese herrlich ehrlichen Antworten erhalten:

„Es sollte eine Kinderbetreuung geben und Zeit mit Mama.“ Marie, 5 Jahre alt

„ Ein Spielplatz mit Rutsche und Schaukel und ein großer Pool zum plantschen. Das Meer soll direkt in der Nähe sein, damit ich nicht so viel laufen muss.“ Felix, 7 Jahre alt

„Mir ist wichtig, dass es da einen großen Wellnessbereich für Mama und Papa gibt, damit ich auch mal meine Ruhe habe, wenn sie sich dort massieren lassen“ Simon, 11 Jahre alt

„Ich will Spaß im Urlaub haben und es sollte Marienkäfer geben.“ Tabea, 5 Jahre alt (einen Marienkäfer auf ihrer Hand beobachtend)

“ Die Hauptsache ist, dass wir direkt am Meer wohnen und vor dem Frühstück und nach dem Abendessen noch an den Strand können.“ Lian, 6 Jahre

„ Ich wünsche mir, dass es im Kids Club eine Betreuerin gibt, die genauso nett ist wie meine Omi. Wenn wir also jeden Tag Eis essen und ganz lange auf den Betten hüpfen würden, wäre das klasse“ Sophia, 4 Jahre alt

„Ich möchte abends nicht auf der Promenade bummeln, sondern in die Kinderdisco und tanzen! Außerdem soll es leckeres Essen geben – also Pommes und Nudeln.“ Tim, 8 Jahre alt

Wir finden diese Antworten nicht nur herrlich erfrischend, sondern auch sehr inspirierend und werden sie bei der Planung unserer Familienreisen zukünftig unbedingt im Hinterkopf behalten …

imageservice (2)
Kinderwünsche ernst nehmen ist der erste Schritt auf dem Weg zur gelungenen Familienreise.

Mit etwas Stolz können wir gleichzeitig aber auch verkünden, dass unser Familienangebot schon jetzt fast alle dieser Ansprüche bedienen kann. Die meisten unserer Familienresorts beinhalten sowohl Wellnesseinrichtungen für die Eltern als auch abwechslungsreiche Kinderbetreuung, das Essensangebot reicht im Rahmen von All Inclusive oft von Pommes über Spaghetti bis hin zu Pudding und Eis. Und auch genügend Strand ist für alle vorhanden!

Auch für Kinder ist der Familienurlaub "die schönste Zeit des Jahres".
Auch für Kinder ist der Familienurlaub „die schönste Zeit des Jahres“. ( Bild: Susanne Hammel_pixelio.de )

Von unserer Seite spricht also nichts dagegen, dass Kinderträume wahr werden. Ruft uns an, liebe Eltern, damit wir die perfekte Familienreise für euch und eure Liebsten zusammenstellen können!

Abschließend möchten wir aber unbedingt noch erwähnen, dass fast allen Kindern im Urlaub eins am allerwichtigsten war: Die Zeit mit Mama und Papa!

Kommentar verfassen