Indonesien… viele Inseln, viel zu erleben!

Indonesien ist das größte Inselreich der Erde! Mehr als 17.000 Inseln reihen sich rund um den Äquator. Doch welche Insel ist für wen die richtige? Und was lässt sich wo erleben? Wir stellen einige der schönsten Inseln vor:

imageservice (1)
Das Inselparadies Indonesien lädt zu Entdeckungsreisen ein.
Bali – Surferparadies mit Relax-Garantie

Rund um die „Insel der Götter“ finden Surfer die besten Wellen weit und breit. Insbesondere der Strand von Kuta ist ein bekannter und beliebter Ort für den besonderen Adrenalin-Kick. Wer noch mehr Action sucht, der findet sie in der Bucht von Bukit. Ruhe und Wellness in traumhafter Umgebung – das ist das zweite Gesicht Balis. Einige der luxuriösesten Resorts der Welt sorgen hier für das optimale Wohlbefinden ihrer Gäste.

wellnessreise_bali
Eine Bali-Reise ist Balsam für Körper und Seele.
bali1
Wunderschön sind die vielen Reisterrassen der indonesischen Inseln – hier auf Bali.
Lombok – Balis kleine Schwester

Lombok ist für viele das, was Bali vor zwanzig Jahren einmal war: Ein Geheimtipp für Backpacker und Individualisten auf der ständigen Suche nach noch unbekannten Orten und unberührter Natur. Auf Lombok findet Ihr einsame, weiße Traumstrände, eine exotische Unterwasserwelt, den wundervollen Rinjari-Nationalpark und viele kleine Boutique-Hotels. Noch kann man die Insel als Geheimtipp bezeichnen – doch nicht mehr lange, erfreut sie sich doch immer größerer Beliebtheit.

lombok
Noch ist Lombok unberührt und ursprünglich. Doch den Status „Geheimtipp“ wird die Insel nicht mehr lange halten können.
Java – hier warten Shopping und Nachtleben

Schicke Designerläden, Hippie-Mode, Antiquitätenhändler und Märkte aller Art – Einkaufen auf Java macht einfach Spaß! Auch weil aus europäischer Sicht gesehen vieles einfach günstig ist. Jakarta setzt dem Shoppingwahn die Krone auf – gleiches gilt für das quirlige Nachtleben der indonesischen Hauptstadt sowie für die vielen verschiedenen Restaurants, die hier, und auf der ganzen Insel, Gerichte aus fast aller Welt anbieten. Unser Tipp: Eine Batikfabrik in Yogyakarta besuchen und sich über das besondere Färbeverhalten informieren!

Komodo – wo die letzten Drachen wohnen

Sie haben sich eine der schönsten Inseln weltweit ausgesucht, die „letzten Drachen“ dieser Welt – die Komodo-Warane. Rund 2.500 Riesenexen leben in dem von der UNESCO geschützten Gebiet, das mit seinen lichten Wäldern, dem Buschland und dem türkisfarbenen Meer mit farbenfrohen Korallenriffen nicht nur Naturliebhaber in Entzücken versetzt.

imageservice (2)
Komodo ist nicht nur aufgrund seiner Bewohner einzigartig…
komodo
…auch die wundervolle Natur überzeugt!
Sulawesi – Das unbekannte Trekking-Paradies

Das pure Dschungelerlebnis könnt ihr bei aufregenden Trekkingtouren auf bis zu 3.5000 Metern hohen Berggipfeln erleben – vorbei an Flusstälern, Reisterrassen und Kalksteinfelsen. Auch den seltenen Anoa-Rindern kann man hier begegnen – und sich in den Bergdörfern von den Einheimischen in die Zeremonien der sulawesischen Totenkulte einweihen lassen.

imageservice (3)
Die Beerdigungsrituale der Torajer sind gleichermaßen geheimnisvoll wie faszinierend.

Auch die anderen indonesischen Inseln halten tolle Erlebnisse für Euch bereit. So könnt Ihr auf Kalimantan Nasenaffen, Meeresschildkröten und Orang-Utans beobachten, auf den Molukken – den Gewürzinseln Indonesiens – auf den Spuren von Seeleuten, Händlern und Abenteurern wandeln und auf Bintan und Bantam hervorragend Golfen.

Ihr habt schon konkrete Vorstellungen davon, was Ihr während Eurer Reise erleben möchtet? Prima – dann werden wir die richtige Insel oder eine individuelle Inselkombination für Euch finden.

Kommentar verfassen