Musik liegt in der Luft – die besten Festivals 2017

Auch 2017 wird wieder ein spitzenmäßiges Jahr für alle, die auf Musik-Festivals stehen. Nicht nur hier bei uns in Deutschland werden legendäre Veranstaltungen wie das Hurricane-Festival und Rock am Ring – dieses Jahr übrigens wieder zurück am Nürburgring – sowie das Summer Jam und Wacken tausende Musikfans aus aller Welt anziehen.

Überall auf der Welt wird die Musik wieder Menschen verbinden – und zwar in all ihrer Vielfalt. Ob zu Reggae-Klängen, Elektro-Beats oder klassischen Tönen, Musik kennt keine Grenzen. Und: Musik ist Open Air am schönsten. Macht 2017 zu eurem Festivaljahr und erlebt die Musik-Highlights des Jahres an den schönsten Orten dieser Welt! Wir stellen an dieser Stelle einige bekannte und auch unbekanntere Musik-Festivals vor.

beniacissm
Bereit, abzurocken? Warum nicht den Urlaub mit einem internationalen Musik-Event verknüpfen? Beispielsweise wie hier in Spanien …

Vive Latino in Mexiko

Das größte und bekannteste Latin Music-Festival überhaupt. Hier geben sich lateinamerikanische Größen wie die Caligaris und Los Fabulosos Cadillacs aus Argentinien sowie Julieta Venegas aus Mexiko die Ehre. Etliche Newcomer-Bands vervollständigen das Line-Up des zweitägigen Festivals. Ideal für alle, die die lateinamerikanische Lebensfreude lieben und ausgelassen Feiern mögen.

 

19c7e51f82b5c7d272f96ff32595986c.img
Don´t miss it! Jazz in seiner schönsten Form könnt ihr in Kapstadt erleben.

Cape Town Jazz in Südafrika

Jazz gehört zu Kapstadt wie die Waterfront und der Tafelberg. Nur logisch, dass sich hier jährlich die „Creme de la Creme“ der Jazzszene trifft. Für dieses Jahr haben sich unter anderem Taylor McFerrin & Marcus Golmor, das Soweto String Quartett, VuDu, Judith Sephuma und Gretchen Parlato angekündigt. The Place to be für alle, die sich von den feinfühligen Jazz-Klängen mitreißen und in eine andere Welt entführen lassen möchten und ganz nebenbei noch die angesagtesten Locations der Stadt kennenlernen wollen.

 

LOL16_BlogHeader_4thDay
Seit einem halben Jahrhundert ein Erlebnis – das Lollapalooza, ein Festival, so bunt wie sein Logo.

Lollapalooza in Chicago/USA

Seit 25 Jahren gibt es dieses großartige Festival nun schon – und noch immer feiern seine Fans ausgiebig, wenn zum Beispiel Lana del Ray, Radiohead und die Red Hot Chilli Peppers auf der Bühne stehen! An dieser Stelle lassen wir einfach mal Bilder wirken:

Noch Fragen?

Magnetic Fields in Indien

Ist es vielleicht doch nur ein Traum …? Viel mehr als “nur” Musik passiert während dieser drei Tage in Rajasthan. Innovative Kunstprojekte, internationales Street Food sowie ein großartiges Setting in einem alten indischen Palast gehören hier neben internationalen und nationalen Music Acts zum Rundum-glücklich-Programm. Übernachtet wir wahlweise im Beduinendorf oder Königspalast. Unser Fazit: Stimmig, innovativ und mit echt indischer Magie!

10891650_1583851361847539_2857901621494206368_n-720x400
Astreine indische Magie – erlebt einen großen, bunten Traum in Rajasthan.

Beniacissm in Spanien

Ein kleines Dorf nahe Valencia hat es geschafft: Es ist zu einem internationalen Pilgerort für Independent-Fans geworden. Denn wenn hier Top-Musiker wie Oasis oder der kürzlich verstorbene Leonard Cohen das Mikro in die Hand nehmen, geht die Party mal so richtig ab… Dieses Jahr dabei: Kasabian, The Weekend und die Red Hot Chillie Peppers. Tanz- und Theateraufführungen sowie auch Modenschauen runden das Festival ab. Unschlagbar ist natürlich die Location am Strand.

Golden Plains in Australien

Im australischen Hinterland, etwa 90 Kilometer von Melbourne entfernt, findet eines der angesagtesten Musik Festivals dieser Zeit statt. Hip, innovativ und frei von durch Sponsoren auferlegten Zwängen – dafür steht das Golden Plains! Musikfans aus der ganzen Welt schätzen das Camping-Event, das Newcomern oder Underdogs wie Margaret Glasby und Chain & The Gang eine Bühne bietet. Es gibt dann auch nur eine Bühne, was jedoch die Konzentration auf das Wesentliche – nämlich die Musik – bedingt. Zudem ist diese in die großartige Natur Australiens eingebettet. Fraglich ist, wie lange sich das Festival seine Ursprünglichkeit und Unabhängigkeit noch behalten kann. Wäre demnach nicht die schlechteste Idee, dort möglichst schnell mal hinzujetten …

golden plains
Hauptsache anders – das Golden Plains Festival in Australien ist gerade total angesagt.

 

Ihr meint, die lange Anreise lohnt nicht? Wenn ihr euch da mal nicht täuscht… Unser Vorschlag: Verbindet einfach den Besuch der Festivals mit einer Rundreise durchs Land, um Leute und Lebensweisen noch näher kennen zu lernen.

Kommentar verfassen