Wohin im … August?

Im August ist Hochsommer. Überall in Europa. Die Temperaturen klettern meist über 30 Grad und bescheren uns Hitze, Hitze und Hitze. Was der einen Freud ist, ist der anderen Leid – während die einen die Nase in die Sonne halten, sehnen sich andere nach etwas Abkühlung. Wo ihr jetzt beides wunderbar kombinieren könnt, erfahrt ihr im Folgenden.

Quasi in ganz Europa findet man im August perfekte Urlaubsbedingungen vor.
Quasi in ganz Europa findet man im August perfekte Urlaubsbedingungen vor.

Bhutan – angenehm kühl

Das bezaubernde Königreich Bhutan ist ja ohnehin absolut eine Reise wert: Großartige Landschaften und ein unglaublich umfangreicher Kulturschatz sorgen hier konstant für Begeisterung bei den Besuchern. Im August hält Bhutan noch einen zusätzlichen Trumpf im Ärmel für euch bereit: Zwischen den üppigen Wäldern, beeindruckenden Tempeln und den Klostern der Mönche herrscht angenehme Kühle, während fast im ganzen Rest Asiens drückende Hitze und der Monsum-Regen die Stimmung trüben. Weil viele Reisenden diese klimatischen Zustände auch in Bhutan vermuten, ist das Land angenehm wenig besucht. Bhutan-Highlights wie das weltbekannte Tigernest, das Tango Kloster und der Khamsum Chorten können jetzt ganz entspannt besichtigt werden.

Das Tigernest gehört zu den absoluten Höhepunkten einer Bhutan-Reise. (Foto: Marko Roth Productions)
Das Tigernest gehört zu den absoluten Höhepunkten einer Bhutan-Reise. (Foto: Marko Roth Productions)
Aber auch viele andere Bauten werden euch begeistern! (Foto: Marko Roth Productions)
Aber auch viele andere Bauten werden euch begeistern! (Foto: Marko Roth Productions)

Spitzbergen – Reise ins ewige Eis

Im Hochsommer an die Arktis reisen? Das klingt erst einmal paradox. Doch die „eisige Abkühlung“ kommt vielen Reisenden gelegen. Und: Der August ist einer der wenigen Monate, in dem eine Spitzbergen-Umrundung überhaupt möglich ist. Schließt euch jetzt einem Expeditionsteam an und erkundet die großartige Tierwelt im Wasser und zu Land. Gletscher, Eisberge, Walrosse und Eisbären sind die Highlights, die diese Reise einzigartig machen.

Sommer und Eisbären passen nicht zusammen? Von wegen!
Sommer und Eisbären passen nicht zusammen? Von wegen!

Unsere Top-Empfehlung für den August: Die Azoren

Die ewig grünen Azoreninseln im Atlantik sind auch im August weit von Überfüllung entfernt. Es machen jetzt hauptsächlich Portugiesen hier Urlaub – weil sie die Inseln lieben und Freunde und Familie besuchen. Wer alle Facetten der Azoren kennenlernen möchte, der sollte die drei Inseln Sao Miguel, Terceira und Faial miteinander kombinieren. Die schönen Hausfassaden in Angra, malerische Buchten und Häfen, Grotten, Höhlen und Vulkane sowie leuchtend grüne Landschaften werden euch begeistern. Übrigens sind die Azoren ein europäischer Hot-Spot für Walbeobachtungen – in den Gewässern vor den Inseln tummeln sich das ganze Jahr über die „Riesen der Meere“. Und: Auch auf den Azoren müsst ihr nicht mit starker Hitze kämpfen – die Temperaturen liegen bei durchschnittlich 25 Grad.

Grün, wohin das Auge blickt - das sind die Azoren!
Grün, wohin das Auge blickt – das sind die Azoren!
Die schönen Atlantikinseln gehören zu den besten Plätzen in Europa, um Wale zu beobachten.
Die schönen Atlantikinseln gehören zu den besten Plätzen in Europa, um Wale zu beobachten.

Es gibt noch viele weitere Destinationen, die wir im Monat August empfehlen können – Tansania zum Beispiel, wo man sich jetzt ganz großartig an die „Big Five“ heranpirschen kann. Oder die zauberhaften Liparischen Inseln in Italien. Leider würde eine vollständige Auflistung aller Reisetipps für den Monat August an dieser Stelle den Rahmen sprengen. Gerne beraten wir euch aber ausführlicher am Telefon.

Kommentar verfassen