Pünktlich zum ersten Advent ist der erste Schnee gefallen – und hat uns alle damit endlich so richtig in Weihnachtsstimmung versetzt!
Dampfender Glühwein, verführerisch duftende Leckereien, geschmückte Tannen, ein Lichtermeer und Weihnachtsmusik aus jeder Ecke: Es gibt kaum Schöneres, als die Vorweihnachtszeit mit Freunden und Familie auf dem Weihnachtsmarkt zu feiern.

In Deutschland gibt es eine große Auswahl an wunderschönen, stimmungsvollen Weihnachtsmärkten – darunter auch kleine Märkte, die eine persönliche, romantische Atmosphäre haben. Aber auch in anderen Ländern gehören Weihnachtsmärkte und Vorweihnachtszeit fest zusammen. Wir haben für euch eine Auswahl an besonderen Weihnachtsmärkten getroffen.

Christkindelsmärik in Straßburg

Brezeln auf dem Weihnachtsmarkt in Straßburg.

Über 400 Jahre schon wird auf dem Christkindelsmärik auf dem Broglieplatz in Straßburg die Weihnachtszeit eingeläutet. Hier gibt es allerlei Schmankerl aus dem Elsass sowie Klassiker wie Lebkuchen und Bretzeln. Die Stände bieten auch viel Handgemachtes an, darunter sehr schönen Weihnachtsschmuck. Man muss nicht lange weiter laufen, um den nächsten Weihnachtsmarkt zu erreichen – im Dezember herrscht in ganz Straßburg Budenzauber. Die wunderschönen Fachwerkhäuschen der Altstadt bilden dafür die perfekte Kulisse. Und nur einen Katzensprung entfernt kann man die tolle Winterlandschaft des Elsasses erleben!

Christmas Market in New York

New York, Weihnachtsmarkt
Schlittschuhlaufen, Schlemmen, Shoppen – die Möglichkeiten zur Weihnachtszeit sind in New York unbegrenzt.

Wer es gerne geschäftig und lebhaft mag, für den ist ein New York-Besuch in der Weihnachtszeit ein Muss. Hier heißt es klotzen, nicht kleckern; im Überfluss glitzert und blinkt es von allen Hausfassaden. Weihnachtsmusik dudelt aus sämtlichen Kanälen und es gibt so gut wie alles rund um das Thema Weihnachten zu kaufen. Weltbekanntes Highlight: Der riesige, üppig geschmückte Weihnachtsbaum am Rockefeller Center. In New York werdet ihr ganz automatisch vom Weihnachtszauber mitgerissen und erlebt den wundervollen Spirit der Stadt an jeder Ecke. Unser Tipp: Der Markt am Columbus Circle – mit tollem handgemachten Spielzeug und außergewöhnlichen Accessoires.

Jõuluturg in Tallinn

Tallinn Winter
Tallinn hat im Winter einen ganz besonderen Charme.

Hoch im Norden werden weihnachtliche Traditionen besonders intensiv gepflegt. Die Geschichte des Tallinner Weihnachtsmarktes beginnt bereits im Jahre 1441. Damals kamen ledige Kaufleute und Mädchen zu den Feiertagen zusammen, um um den Weihnachtsbaum zu tanzen und zu singen, der am Ende verbrannt wurde. Heute werden auf dem Rathausplatz der Hauptstadt von Estland traditionelle Gerichte und landestypisches Kunsthandwerk angeboten. Der Weihnachtsmann persönlich schaut mit seinen Rentieren vorbei. Für Liebhaber der kalten Jahreszeit und für Wintersportler ist der Weihnachtsmarkt ein idealer Auftakt, um das zauberhafte Baltikum in seiner vollen winterlichen Pracht zu erleben!

Julemarked in Kopenhagen

In der Dämmerung entfalten die Lichter des Tivolis ihre volle Pracht (pmuts_pixelio.de)
In der Dämmerung entfalten die Lichter des Tivolis ihre volle Pracht (pmuts_pixelio.de)

Eine halbe Millionen Lichter verzaubern die Besucher des Tivolis jedes Jahr aufs Neue. Der traditionelle Vergnügungspark, der mitten in der Stadt liegt, besticht dann auch mit nostalgischen Karussells und verschiedenen idyllischen Weihnachtsdörfern. Wer möchte und schwindelfrei ist, wagt eine Fahrt mit dem Kettenkarussell in fast 80 Metern Höhe und wird mit einem wunderschönen Blick über das winterliche Kopenhagen belohnt! Überall in der Stadt gibt es in dieser Zeit übrigens Gløgg, den heißen Rotwein mit Aquavit und Gewürzen sowie Ris a lamande, den weihnachtlichen dänischen Reispudding mit Kirschsauce, und das leckere dunkle Weihnachtsbier Julebryg.

Vánoční trh in Prag

Prags Weihnachtsmarkt am Altstädter Ring ist bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebt. (FotoHiero_pixelio.de)
Prags Weihnachtsmarkt am Altstädter Ring ist bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebt. (FotoHiero_pixelio.de)

Ein wirklich einzigartiger Weihnachtszauber erwartet euch in Tschechiens Hauptstadt. Prags Weihnachtsmärkte gehören vor allem deshalb zu den Schönsten der Welt, weil man hier so wunderbar für ein paar Stunden in eine vergangene Welt eintauchen kann und sich mit den Traditionen des Landes vertraut machen kann. Die Nummer Eins der Märkte ist für viele Besucher der Weihnachtsmarkt am Altstädter Ring – er ist gleichzeitig auch der größte. Angeblich gibt es hier auch den besten Glühwein der Stadt.

Wetten, dass du jetzt Lust auf einen Weihnachtsmarktbesuch bekommen hast? Wieso nicht gleich einen romantischen Wochenendtrip daraus machen? Gerne stellen wir dir deine persönliche Auszeit ganz individuell zusammen!

Kommentar verfassen