Bleißgießen, Dinner for One und Wunderkerzen: So kann der Silvesterabend mit Freunden aussehen. In den Metropolen dieser Welt hingegen wird rauschend ins Neue Jahr gefeiert. Wo die größten, beliebtesten Partys steigen – das verraten wir euch!

New York
Wer an große Silvesterfeiern denkt, der hat mit Sicherheit die Party am Times Square in New York vor Augen! Hunderttausende feiern hier jedes Jahr – ohne Alkohol und ohne eigenes Feuerwerk, dafür aber mit einer gigantischen Lichtshow, vielen Stars und dem legendären Ball Drop, dem Absenken einer riesigen, beleuchteten Kristallkugel. Um Mitternacht wird dann richtig gefeiert – und ganz traditionell „New York, New York“ gesungen. Worauf ihr euch aber auch gefasst machen solltet: lange Wartezeiten und Warteschlangen, kalte Füße und Alkoholverbot auf offener Straße.

Times Square, New York, Silvesterpartys
Am Times Square ist zu jeder Zeit des Jahres viel los.

Edinburgh
Ebenfalls gesungen wird in Schottland. Das Silvesterfest Hogmanay wird traditionsbewusst begangen: Am 30.12. wird das Neujahrsfest mit einer Fackelprozession eingeläutet, bei der als Wikinger verkleidete Menschen durch die Altstadt Edinburghs ziehen. An den gesamten Silvestertagen verwandelt sich die Stadt in ein einziges Straßenfest, die Busse fahren gratis und vor allem auf der Princess Street tummeln sich besonders viele Schaulustige. Um Mitternacht gibt es ein Feuerwerk über der Edinburgh Castle, die Menge singt „Auld Lang Syne“ . Anschließend sorgen DJs dafür, dass die Party weitergeht. Am nächsten Morgen springen die Schotten nach einem kurzen Marsch durch die Stadt in den River Forth – ein ganz besonderer Neujahrsbrauch.

Reykjavik
Island ist nicht nur wegen der Polarlichter ein lohnenswertes Ziel während der Winterzeit. In der Silvesternacht wird hier ordentlich gefeiert und ein riesiges Feuerwerk veranstaltet. Vor dem Fest sehen sich viele Isländer die Kultparodie Áramótaskaup (Neujahrskomödie) an, die das vergangene Jahr mit parodistischen Anspielungen auf verschiedene Ereignisse und Personen Revue passieren lässt.

Sydney
In der australischen Metropole steigt jedes Jahr eine der spektakulärsten Silvesterpartys der Welt – mit Flugshows, Musik und Lichteffekten. Das Highlight ist das Feuerwerk über dem Hafen mit seinem berühmten Opernhaus. Schon Stunden vor dem Jahreswechsel versammeln sich die Schaulustigen an den begehrtesten Plätzen. Wo man den besten Blick auf das Feuerwerk hat, kann man auf dieser interaktiven Karte sehen. 

Silvester Sydney, Silvesterparty, Feuerwerk
Mit dem Boot im Hafen von Sydney, das Opera House und die Harbour Bridge vor sich: So schön kann Silvester gefeiert werden.

Dubai
An Silvester wird das höchste Gebäude der Welt, der Burj Khalifa, mit einer Lichtshow in Szene gesetzt. Die Feuerwerke über Dubai können am besten vom Burj Park bewundert werden. Am Neujahrstag beginnt dann das Dubai Shopping Festival, dem Paradies für Schnäppchenjäger und Shopaholics.

London
Ein gigantisches Feuerwerk kann auch in London bestaunt werden. Umsonst kann man sich dieses von der Tower Bridge und der Millennium Bridge ansehen, für die begehrten Zuschauerplätze an der Themse zahlt man einen Eintritt. Traditionell stößt man um Mitternacht mit Champagner an. In der Silvesternacht ist die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos, Barhopping ist deshalb eine besonders beliebte Art, um das neue Jahr zu feiern.

Singapur
In der südostasiatischen Glitzermetropole feiert man Silvester beim Marina Bay Singapore Countdown mit einem gewaltigen Feuerwerk am Hafen. Der Tradition nach werden tausende weiße Lampions ins Wasser gelassen, auf die die Einwohner ihre Wünsche für das nächste Jahr schreiben.

Singapur Silvester, Silvesterparty, Feuerwerk
In der Metropole Singapur gibt es ein gigantisches Feuerwerk.

Berlin
Unsere Hauptstadt ist nicht umsonst berühmt für ihre einzigartige und exzessive Partyszene und macht selbstverständlich auch zum Jahreswechsel ihrem Namen alle Ehre. Zu Silvester treffen sich etwa eine Million Menschen vor dem Brandenburger Tor, um gemeinsam in das neue Jahr zu feiern. Ein Programm mit Livemusik, Lichtanimationen, internationalen Stars und einem beeindruckenden Feuerwerk gestaltet den Abend. Danach wird in den Nachtclubs weitergefeiert.

Rest der Welt
In Kapstadt steigt die große Party im Hafenviertel an der Victoria & Alfred Waterfront, während in Bangkok vor der Shopping Mall Central World mit vielen Künstlern gefeiert wird. In Brasilien ist selbstverständlich Rio de Janeiro der Ort des Geschehens: Nur der Karneval zieht in Brasilien mehr Besucher an als das Silvesterfest.

 

Kommentar verfassen