Über die Vorfreude, eine lang geplante Fernreise bald endlich anzutreten, vergessen viele Reisende, sich auch über Gesundheitsvorkehrungen Gedanken zu machen. Nicht in jedes Urlaubsland, vor allem in jene, die in weiter Ferne liegen, kann ohne jegliche Bedenken eingereist werden. Wir geben Euch Tipps, wie Ihr bestens vorbereitet zu Euren Reisen aufbrechen und so Krankheiten vermeiden könnt!

  • Generell solltet Ihr Euch vor Abreise eine Liste mit den wichtigsten Dingen erstellen, damit Ihr auch nichts vergesst. Dazu zählt natürlich auch die Zusammenstellung einer kleinen Reiseapotheke, die Euch im Notfall mit den wichtigsten Medikamenten versorgt. Neben Schmerztabletten und Desinfektionsmittel sollten auch Notwendigkeiten wie Durchfalltabletten oder Salben sowie Mückenspray eingepackt werden. Informiert Euch am besten vorab über mögliche Gesundsheitsrisiken Eures Reiseziels und versorgt Euch entsprechend mit den empfohlenen Helferlein.
Mücke, Impfung
Vor allem bei Reisen in Malaria-Gebiete ist Vorsicht geboten.
  • Neben der richtigen Reiseapotheke sind auch Vorsichts- und Präventivmaßnahmen ausschlaggebend. Sprecht hierzu mit Eurem Arzt über Impfungen, die Ihr benötigt, und holt diese zeitnah nach, sodass Ihr geschützt verreisen könnt. Lasst Euch am besten noch Insidertipps geben – oftmals können Mediziner genauere Auskunft über riskante Reiseländer und Informationen über häufige Erkrankungen geben.
    .
  • Vor Ort solltet Ihr, abhängig vom Reiseland, auf das Trinken von Leitungswasser verzichten. Manchmal können auch ungewaschene Früchte Unverträglichkeiten hervorrufen. Generell stellt die Umstellung auf ortstypisches Essen für Euren Körper eine Hürde da. Gebt eurem Körper daher etwas Zeit, sich daran zu gewöhnen und bewahrt Ruhe, wenn Ihr Symptome wie Bauchschmerzen vernehmt. Diese müssen nicht gleich Anzeichen für einen Infekt sein.

E book travelguide

Für alle, die bestens vorbereitet in den Urlaub starten wollen, gibt es den Travel Guide vom Tropenmediziner Dr. med. Sudeck. Hier findet Ihr Informationen über Reisekrankheiten, Besonderheiten und Präventionsmaßnahmen. Lest weiterführende Tipps für Eure Vorbereitungen und zusätzliche Statistiken, die Euch über ländertypische Krankheitsbilder informieren.

Kommentar verfassen